Planer:in im Bereich Glasfaser und LWL-Technik

Staatliche Förderung:  100% Fördermöglichkeit

z. B. über Bildungsgutschein Bildungscheck, Länderförderung, Bildungsurlaub

Damit Sie als Planer:in arbeiten können, ist die Teilnahme an den ausgewählten Modulen notwendig.

Mehr dazu

Vermittelt werden aufeinander aufbauend auf den entsprechenden Modulen eine Übersicht der passiven Glasfasernetze mit allen Netzkomponenten in den Netzhierarchien. Des Weiteren werden in diesen Modulen die Anforderungen an die Planung von passiven Netzpunkten und einer ausgewogenen Netzhierarchie vermittelt. Die Kommunikation mit den unterschiedlichen Anspruchsgruppen bei der Umsetzung eines Gesamtprojektes steht ebenso im Fokus der Module.

Voraussetzungen

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Gesundheitliche Eignung: keine Rot-Grün-Schwäche
  • Gute Deutschkenntnisse mündlich und schriftlich

Voraussetzungen

  • Die Kursdauer kann je nach Kenntnisstand zwischen 300 – 400 Unterrichtseinheiten (UE) betragen.
  • Eine UE entspricht 45 Minuten

Berufsbeschreibung

Im Berufsfeld der Planung des Glasfaserausbaus ist ebenfalls ein vertieftes Wissen im technischen Bereich „Lichtwellenleiter“ notwendig. Um die Verlegung von Glasfaserkabeln und damit verbunden die Glasfaseranschlüsse bzw. passive Netzwerkpunkte zu planen, ist eine Kenntnis über Messtechnik, Testverfahren, den Breitbandausbau und das Know-how, Verbundstechniken und handwerkliche Ausführungen und deren Machbarkeit zu überprüfen und ggf. zu optimieren.

Dabei gehört ebenfalls zu seinen Aufgaben, dass Einschätzen und planen von Netzhierarchien sowie sämtliche Inhouse-Sachverhalte. Dazu gehören unter anderem Triple Play für Haushalte, als auch Anschlüsse (FTTX) und Open Access Lösungen für Haushalte. Für diese Umsetzungen müssen Normen und Vorschriften gekannt und beachtet werden.

Sie haben einen Plan?

Gerne unterstützen wir Sie und bereiten Sie auf Ihre Karriere im Glasfaserbereich vor!

Modul – Bauüberwachung im LWL Bereich

  • Baubegleitung für Auftragnehmer, Netzbetreiber, Stadtwerke, Kommunen
  • Verlegungsarten von Glasfaserkabel in der Praxis Glasfaser KVZ
  • Informationen zur Bauakte Auftragsnummer Auftragsgeber Montageort
  • Baudurchführung unter Ausführung der Bauakte der/des Planenden

Modul – Planung im LWL Bereich

  • Die Planung von Glasfasernetztechnik
  • Vorstellung der aktuellen Normen und Vorschriften anhand von Praxisbeispielen
  • Grabenlose Erstellung von FTTX-Hausanschlüssen
  • Triple Play im ganzen Haus
  • Passive und aktive Open Access Lösungen im Ein- und Mehrfamilienhaus
Die Ausbildung zum Glasfasermonteur:in (m/w/d) ist vor allem für Quereinsteiger mit handwerklichem Interesse geeignet. In dem Kurs werden die Grundlagen […]
Für die Tätigkeit als Bauüberwacher:in sind Personen geeignet, die bereits Erfahrung und Wissen über Glasfasernetze haben. Der Umfang der modularen […]
Zukünftige Planer:innen sind bereits mit Glasfasernetzen und deren Komponenten vertraut. In diesem Kurs wird vermittelt, wie die Planung passiver Netzpunkte […]