Die Weiterbildung zur Geprüften Schutz- und Sicherheitskraft vermittelt. Interessierte Teilnehmende müssen bereits eine abgeschlossene Berufsausbildung und mind. drei Jahre Berufserfahrung haben – oder fünf Jahre Berufserfahrung und davon mind. drei im Sicherheitsbereich.
Die Berufsausbildung zur Servicekraft für Schutz und Sicherheit ermöglicht es Interessierten, einen anerkannten Berufsabschluss zu erwerben. Der Abschluss wird als etwa gleichwertig mit der Weiterbildung zur Geprüften Schutz- und Sicherheitskraft angesehen. Die Ausbildung dauert insgesamt zwei Jahre.
Die Teilnehmenden werden in diesem Kurs für die Arbeit an einem Flughafen sensibilisiert. Je nach Einsatzort und –zweck erfolgt die Auswahl der Kursinhalte. Die eingesetzten Dozierenden lehren praxisorientiert und gehen auf die Bedürfnisse der Teilnehmenden ein.
Die Kursinhalte können aufgrund unserer modularen Weiterbildung ebenfalls individuell zusammengestellt werden. Die Teilnehmenden lernen verschiedene Einsatzgebiete kennen und werden für das jeweilige Gebiet umfassend geschult, z. B. für den Job als Flugsicherheitskontrollkraft. Die Module sind frei wählbar und förderfähig.
In diesem Kurs werden Quereinsteigern die Grundlagen für den Einstieg in die Sicherheitsbranche vermittelt. Die Kursinhalte können aber auch zum Auffrischen des Wissens dienen. Durch unser Konzept können wir die zu vermittelnden Inhalte individuell anpassen. Das grundlegende Ziel des Kurses ist es, die Teilnehmenden auf den Job in der Sicherheitsbranche umfassend vorzubereiten. Die Module sind […]